Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

Ich schreib ja zur Zeit an meiner DA. Meine Bilder mache ich mit OpenOffice.org Draw. Es gibt sicher bessere Programme, aber bis jetzt hab ich noch nichts gefunden, was viel besser ist. Wie auch immer. Die Bilder will ich aber nicht über OLE einbinden, weil das fast immer ärger macht. Exportieren ist aber auch nervig, weil OOo die Einstellungen nicht speichert und man ja im Normalfall nicht die ganze DIN A4 Seite sondern nur die markierten Objekte exportieren will, damit man danach nicht erst noch den Rand wegschneiden muss. Dies ist vor allem mit Latex nervig. Außerdem hab immer vergessen irgendeine der Zeichnungen zu exportieren nachdem ich sie verändert hatte. Nach einigem Suchen habe ich ein paar Skripte gefunden, aber nichts hat mich so richtig befriedigt. Also hab ich mir selbst ein Skript geschrieben, welches alle Seiten einer Draw-Datei entweder nach wmf oder eps exportiert. Als Dateiname wird Dateiname_Folienname verwendet. So kann man dann eine Drawdatei je Thema haben, in dieser alle Zeichnungen machen und dann einmal das Makro ausführen und alles ist gut!

WMF und EPS Export für Open Office

4 Reaktionen zu “Open Office Draw-Bilder als Batch exporieren”

  1. was spricht gegen inkscape? da sollte der export auch besser klappen iirc.

    Bud Wiser

  2. Dass das Malen nicht sooo ideal ist. Und außerdem gabs da auch wieder irgendwelche Probleme mit dem Import, weil OO svg noch nicht so 100% mag.

    morty

  3. Das ist ja cool – hab die selbe Situation und nur leider nicht mehr die Zeit groß selber zu programmieren.
    Dein Skript hilft mit sehr weiter.
    Vielen vielen Dank!
    Heiner

    Heiner

  4. Hey, super! Das war genau, was ich gesucht habe! Funktioniert sogar, wenn man den Typ auf JPG ändert, 1000 Dank!

    Werner

    Werner

  5. link
    hello, check this

    Arthurtep

Einen Kommentar schreiben