Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

Ich entwickle PHP recht gerne mit Eclipse. Testen tue ich aber auf einem Server (hab keine lust einen WAMP bzw LAMP-Stack hier laufen zu haben). Unter win habe ich immer den FTP Watchdog verwendet. Für Linux hab ich leider nix entsprechendes gefunden. Daher habe ich ein kleines Makefile geschreiben, welches diese Aufgabe übernimmt. Zum Upload verwende ich NcFTP, welches auch für Windows verfügbar ist.

Makefile

2 Reaktionen zu “FTP-Uplaod per make”

  1. Für Linux gibts für sowas FUSE und für Windows FTPDrive.

    FUSE mountet einen FTP-Server in deinem Dateisystem und FTPDrive erzeugt einen Laufwerksbuchstaben.

    Nils

  2. Ich will aber vermeiden die Daten über FTP einzubinden, weil das viel zu langsam und instabil ist. Das ist ganz nett, zum Browsen, oder Kopieren, aber nicht zum Arbeiten. Außerdem liegt dann auch das ganze SVN-Zeugs auf dem Server.

    morty

Einen Kommentar schreiben