Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

Wow, ich habs (indirekt) auf slashdot gebracht (Auch wenn der Beitrag nicht stimmt und die meisten Kommentare auch blödsinn sind.). Es geht um WordPress 2.3, Sicherheit und Datenshutz. Da ich erstens zu faul bin, zweitens zu wenige leser meines Blogs sich für WordPress interessieren und man drittens ja nicht alles wiederholen muss verweise ich mal auf den Blogeintrag des Nachtwächters.

3 Reaktionen zu “Slashdot”

  1. Versteh‘ ich da was nicht? Der Artikel ist doch nur über WordPress, das hat doch nichts mit dir zu tun…

    Nils

  2. Ach ja, da ganz unten…

    Nils

  3. Oder einfach mal auf „thread about the issue“ klicken und schauen wer den ersten Beitrag verbrochen hat.

    morty

Einen Kommentar schreiben