Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

… dass Raubkopien eigentlich nützlich sein können. Und aus der Ecke kamen schon vorher Kommentare, dass Office nicht so erfolgreich wäre, wenn es nicht so viele private(!) Raubkopien gäbe.  Denn mal ehrlich. Wer würde privat über 400 Eur für Software ausgeben, wenn man Openoffice.org kostenlos bekommt? Und ja Openoffice hängt in manchen Dingen hinterher, aber sind diese Sachen 400 Eur wert?

Jetzt muss nur noch die Musikindustrie das kapieren und aufhörend und zu erklären, dass sie trotz Rekordgewinnen am Hungertuch nagt.


Warning: require(/www/htdocs/w0071e71/morty/wordpress/wp-content/themes/i-feel-dirty/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0071e71/morty/wordpress/wp-includes/comment-template.php on line 1472

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w0071e71/morty/wordpress/wp-content/themes/i-feel-dirty/comments.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0071e71/morty/wordpress/wp-includes/comment-template.php on line 1472