Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

Wenn eine größere Menge an Daten in den Speicher geschrieben wird, und während des Schreibvorgangs der schreibende Prozess von einem lesenden verdrängt wird, kann es ohne die Synchronisationsmechanismen passieren, dass der lesende Prozess einen Teil neue und einen Teil alte und somit inkonsistente Daten erhält.

Nix verstanden? Macht nix! Ach ja: Projektarbeit nervt. Hab heute so 4 oder 5 Seiten geschafft und dabei war ich wirklich fleißig. Naja zumindest war es viel text. Das ganze recherchieren nimmt halt viel Zeit weg. Man weis zwar grundsätzlich alles, aber die genauen Daten muss man dann doch raussuchen. Wobei sich wohl nie jemand die Mühe machen wird das alles zu überprüfen. Vll sollte ich einfach irgendwelche ca-Werte erfinden. Da muss ich dann der nächste mit rumärgern – aber dann bin ich schon weg. *g*

Ach ja: Wenn ihr mal wieder was lustiges zu ausspannen sucht: Stripperella. Lustige Comic-serie. Mit tollen Steriotypen und zum Teil herrlichen Dialogen:

… I never won nothing before! Well except once when I was in the third grade I won a Wet T-Shirt contest.

The third grade??!? (Everyone shocked)

Well, I was 18!

Aber nun gut. Man muss solchen Humor mögen. Ist toll beim Essen oder zum Abschlaten. Naja nach ein paar Folgen wird’s wahrscheinlich langweilig….

Einen Kommentar schreiben