Cogito ergo sum…

…hic falsus!

Ich denke also bin ich...

...hier falsch!

Zumindest beim Ing.-Büro Friedrich. Ich bin nämlich über eine Standard-Sicherheitslücke gestolpert über die ich den Preis für das Produkt selber bestimmen konnte. Auf den Hinweis kam folgende Antwort:

Danke für die Info. Wir würden demjenigen aber keine
Auftragsbestätigung schreiben und nichts senden. Bei uns sitzt nämlich
in der Mitte noch ein Mensch ( der sog. „man-in-the-middle“ 😉 ).

Die Frage ist jedoch, ob man so etwas als Argument gelten lassen will…. Ich bin mir mit mir darüber noch nicht ganz einig.

Einen Kommentar schreiben